Stadtarchiv Herne

Aufgaben und Angebote

Das Stadtarchiv Herne ist ein kommunales Archiv. Die Aufgaben und Angebote ergeben sich aus dem Archivgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (ArchivG NRW) sowie der Dienstanweisung und der Benutzungsordnung für das Stadtarchiv Herne in den jeweils gültigen Fassungen. Es befasst sich mit der lokalen und regionalen Geschichte.

Das Stadtarchiv übernimmt, erfasst, bewertet und erschließt Archivgut aus den städtischen Fachbereichen, Dienststellen und Einrichtungen. Gleiches geschieht mit Sammlungsgut aus der Wirtschaft, von Vereinen, Privatpersonen u.a. Zur Ergänzung seiner Sammlungsbestände erwirbt es Unterlagen nichtstädtischer Herkunft . Die auf lokal-, regional- und landesgeschichtlich spezialisierte Archivbibliothek wird ergänzt und gepflegt. Das Archiv ordnet und verzeichnet das eingelagerte Archiv- und Sammlungsgut und erstellt Findmittel. Das Archiv- und Sammlungsgut wird konservatorisch und restauratorisch behandelt.

Das Stadtarchiv steht grundsätzlich allen interessierten Menschen offen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beraten und betreuen die Besucherinnen und Besucher im Lesesaal (Kulturzentrum Herne, Raum 120) des Stadtarchivs. Für Recherchen stellt das Stadtarchiv Findmittel, wie beispielsweise Register und Karteikarten bereit. Ebenso werden schriftliche und telefonische Anfragen beantwortet.

Das Stadtarchiv erforscht die Herner Lokalgeschichte und publiziert die gewonnenen Erkenntnisse. Auch werden öffentliche Vorträge zur Stadtgeschichte gehalten. Ferner wird die Lokalgeschichte durch die inhaltliche Erarbeitung, Gestaltung und Umsetzung von eigenen und anderen Ausstellungen vermittelt. Archivführungen, Ausstellungsführungen, Stadtführungen und -rundfahrten gehören ebenfalls zum lokalgeschichtlichen Angebot.

Im Rahmen der historischen Bildungsarbeit bietet das Stadtarchiv für alle Altersgruppen Möglichkeiten zum Erleben und Lernen der lokalen Geschichte an. Besonderer Wert wird auf archivpädagogische Veranstaltungen und Projekte mit Herner Schulen aller Jahrgangsstufen gelegt. Kooperationen mit Geschichts- und anderen lokalen Vereinen und Gruppen werden vom Stadtarchiv angestrebt.

Adresse – Öffnung

Offizielle Website des Stadtarchivs

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 10-12 Uhr.

Nachmittags: Montag - Mittwoch: 13:30 - 15.30 Uhr, Donnerstags 13:30 - 18:00 Uhr

Darüber hinaus sind Termine nach Vereinbarung möglich.

Gebühren

Für einige Dienstleistungen sind Gebühren zu zahlen.

Auszug aus der städtischen Gebührenordnung:

  • 4. Fachbereich 32 – Kultur – Stadtarchiv
    • 4.1 Einsichtnahme in Archivalien einschließlich Beratung je nach Art und Umfang bis zu 12,50 Euro
    • 4.2 Verwendung von Archivalien für gewerbliche Zwecke (Reproduktion, Faksimile) einschließlich Vorarbeiten je Einzelstück 25,00 Euro
    • 4.3 Schriftliche Auskünfte einschließlich Vorarbeiten – je angefangene Stunde und Umfang bis zu 25,00 Euro
    • 4.4. Anfertigung von Direktkopien
      • 4.4.1 Anfertigungen von Direktkopien aus Archivalien DIN A4 0,60 Euro
      • 4.4.2 Anfertigungen von Direktkopien aus Archivalien DIN A3 1,20 Euro
    • 4.5 Digitale Reprokuktionen
      • 4.5.1 pro Scan / Digitalaufnahme 2,00 Euro
      • 4.5.2 pro Scan / Digitalaufnahme auf Datenträger 5,00 Euro
    • 4.6 Anfertigung von Abschriften und Auszügen aus Archivgut
      • 4.6.1 in unbeglaubigter Form pro Stück 5,00 Euro
      • 4.6.2 in beglaubigter Form pro Stück 10,00 Euro
    • 4.7 Versendungen
      • 4.7.1 pauschal bis DIN B4 3,00 Euro
      • 4.7.2 pauschal größer als DIN B4 8,00 Euro
      • 4.7.3 bei gewünschter Sonderzustellung wird der tatsächliche Aufwand in Rechnung gestellt
    • 4.8 Für Zwecke wissenschaftlicher und heimatkundlicher Forschung werden nur bare Auslagen erhoben.

Historische Verwaltungszugehörigkeit

Hauptort Herne

  • Bis 1806 preußische Grafschaft Mark, Herrschaft Strünkede
  • 1807-1813 Großherzogtum Berg, Ruhrdepartement, Mairie Herne. - 1813-1815 Preußisches Zivilgouvernement zwischen Weser und Rhein
  • 1815-1946 Preußische Provinz Westfalen
  • 1817-1906 Kreis Bochum.

Stadtteile

  • 1813-1844 Bürgermeisterei Herne, Landkreis Bochum, mit den Gemeinden Baukau, Bickern, Bladenhorst, Crange, Eickel, Herne, Hiltrop, Holsterhausen, Horsthausen, Pöppinghausen und Röhlinghausen. Bürgermeisterei Castrop, Kreis Dortmund, u.a. mit den Gemeinden Börnig, Holthausen und Sodingen (Gysenberg)
  • 1844-1897 Amt Herne.
  • 1897 Stadt Herne aus Amt Herne.
  • 1875-1926 Amt Wanne bis 1885 Landkreis Bochum
  • 1885-1926 Kreis Gelsenkirchen
  • 1891-1926 Amt Eickel Landkreis Gelsenkirchen
  • 1897-1908 Amt Baukau Kreis Bochum, entstanden aus Amt Herne, 1908-1926 umbenannt in Amt Bladenhorst.
  • 1902-1928 Amt Sodingen Kreis Dortmund, entstanden aus dem Amt Castrop
  • 1926-1974 kreisfreie Stadt Wanne-Eickel aus den Ämtern Wanne und Eickel
  • 1975: Die Städte Herne und Wanne-Eickel bilden die neue kreisfreie Stadt Herne

Katholische Kirche

  • Diözese Köln; ab 1821/23 Diözese Paderborn.

Evangelische Kirche

  • Evangelische Kirche von Westfalen.

Archivgut (Auszug aus dem Gesamtbestand)

Eigenen Kommunalverwaltung und Vorläufer

Im eigenen Archiv

  • 2 600 Akten 1770-1960 und 880 Bände. Protokolle ab 1844, darunter 13 Akten Kriegs- und Domänen-Kammer Hamm (Grafschaft Mark), Rezeptur Herne 1770-1808. 25 Akten Steuerrezeptor Herne 1780-1809. - 54 Akten Mairie / Munizipalität Herne 1809-1813. - 198 Akten Bürgermeisterei / Bezirk Herne 1813-1844. - 449 Akten Amt Herne 1844-1897. - 776 Akten Stadtverwaltung Herne 1897-1929. - 321 Akten Stadtausschuß Herne 1897-1929. - 114 Akten Besatzungsamt Herne 1921-1927.
    • Darin: Akte IV/130 "Volks-Zählung des Jahres 1849, Bürgermeisterey Herne".
  • 80 Akten Amt Baukau 1897-1908.
  • 441 Akten Amt Sodingen 1902-1928.
  • 52 Akten NSDAP- Kreisleitung Herne
  • Castrop-Rauxel 1933-1945. - 70 lfd. m. 1960 ff. -100 lfd. m.
  • Oberstadtdirektoren Herne und Wanne-Eickel; 15 lfd. m.
  • Oberbürgermeister Herne und Wanne-Eickel.

Andere Herkunft

  • Archiv Haus Dahlhausen 81 Urk. 1361-1801; 1.277 Akten 1526-1908.
  • Archiv Haus Crange 312 Akten 1528-1910.
  • Enno Hesse (1890-1977), Dipl.-lng., Wanne-Eickel 109 Stehordner, 2 Kartons, Fotos, Bücher.
  • Karl Hölkeskamp (1882-1954), Bürgermeister u. Stadtdir. Herne 1 Karton.
  • Hedwig Voß (1910-1985), Familienforscherin, Herne, 11 Stehordner, 1 Karton.
  • Fred Endrikat (1890-1942), Kabarettist, Wanne-Eickel, 7 Stehordner, 1 Karton.

Findbücher

Sammlungen

Karten

300 Stück 1894 /1995

Zeitungen

  • 1.200 Bände Herner Tageszeitungen ab 1905, mit Lücken.
  • 750 Bde. Wanne-Eickeler Tageszeitung 1911-1974, mit Lücken.
  • Westfälische Landeszeitung Rote Erde 1931-1945, mit Lücken.
  • 6 Bände Hertener Tageblatt 1925-1926.
  • 9 Bände Recklinghäuser Allgemeine Zeitung 1926-1927.
  • 6 Bände Emscher und Lippe Tageblatt 1906.
  • 100 Bände Anzeigenblätter ab 1979.

Kultur-, Regional-, Familiengeschichte

  • sind vorhanden.

Zeitgeschichte, Plakate

  • 60 Flugblätter und Maueranschläge 1923-1945. -
  • 2 600 Plakate 1899 - 1995.
  • Notgeldsammlung.
  • Vereins- und Schulchroniken.

Audiovisuelles Archivgut

  • Postkartensammlung.
  • Tonbänder und Konzertaufnahmen 1957-1981.

Bibliothek

Geschichte

  • im Jahre 1995 rund 650 Bände.

Verwaltungsbücherei

  • 1995 rund 1.000 Bände.

Literaturhinweise

Literatur über das Archiv

  • Fragebogen 1926 zu Wanne-Eickel.

Kommunale Geschichte

  • Helga Reiners, Hermann Meyerhoff: Auf dem Wege zur Großstadt. Herne 1928-1933.
  • Helga Reiners, Hermann Meyerhoff: Ein kommunalhistorischer Rückblick. Herne 1953.
  • Hermann Meyerhoff (Bearbeiter): Herne 1933-1945. Die Zeit des Nationalsozialismus. Ein kommunalhistorischer Rückblick. Herne 1963.
  • Leo Reiners: Herne 1945-1950. Fünf Jahre Wiederaufbau. Herne 1950.
  • Beiträge zur Stadtgeschichte. Heimatgeschichtliche Schriftenreihe Herne, Heft 1 und 2, Herne 1965/67.
  • Der Emscherbrücher - Wanne-Eickeler Hefte. Hg. von der Gesellschaft für Heimatkunde Wanne-Eickel ab 1968.
  • Unsere Stadt. Bürgerillustrierte der Stadt Herne, ab 1973.
  • Manfred Hildebrandt u.a., Stadtgeschichte im Spiegel der Straßennamen. 1995.

Ursprungstext mit Autorenverzeichnis

GenWiki: Stadtarchiv Herne, abgerufen am 11. Februar 2015

Artikel mit dem Verweis auf das Stadtarchiv