Karl Borutta

Karl-Heinz (Kalli) Borutta (geboren am 8. Dezember 1938 in Wanne-Eickel, gestorben am 29. April 2002 in München) war ein deutscher Fußballspieler.

Karl Borutta [1]

Leben

Karl Borutta wurde am 8. Dezember 1938 in Wanne-Eickel geboren. Seine Fußballkarriere begann er in der Nachbarstadt Gelsenkirchen beim ETuS Bismarck 1931. Mit 19 Jahren wechselte er von dort aus zum FC Schalke 04. Mit den Knappen gewann der zweikampfstarke Verteidiger die Deutsche Meisterschaft und bestritt in sechs Spielzeiten 121 Oberligapartien. Er wurde direkt in die Stammformation aufgenommen. [2]

1960 wechselte er dann zum FC Bayern München und hatte im Verlauf seiner Spielkarriere dort großen Anteil am Aufstieg.

Karl-Heinz Borutta verstarb am 29. April 2002 nach langer und schwerer Krankheit mit nur 66 Jahren in München und wurde am 3. Mai 2002 auf dem Münchener Westfriedhof beigesetzt. [3]

Spiele

Liga Spiele
Champions League 4
Europa League 4
Bundesliga 29
DFB-Pokal 3
Deutsche Meisterschaft 11
Aufstiegsrunde 1. Bundesliga 3
Oberliga West (1947-1963) 45
Oberliga Süd (1945-1963) 2
[4]

Erfolge

  • Westdeutscher Meister 1958 (mit dem FC Schalke 04)
  • Deutscher Meister 1958 (mit dem FC Schalke 04)
  • Regionalligameister 1965 (mit dem FC Bayern München)
  • Aufstieg in die Bundesliga 1965 (mit dem FC Bayern München)
  • DFB-Pokal-Sieger 1966, 1967 (mit dem FC Bayern München)
  • Europapokalsieger der Pokalsieger 1967 (mit dem FC Bayern München; ohne Einsatz)

[3]

Lesen Sie auch

Einzelnachweise

  1. Foto aus dem Vereinsarchiv des FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. (Mit freundlicher Genehmigung)
  2. Seite „8. Dezember 1935: Karl-Heinz Borutta wird geboren“. In: FC Schalke 04, Rubrik: Weisste noch? http://tradition.schalke04.de/de/weisste-noch/131208_stichtag_borutta/page/218--3-163--163.html (Abgerufen am 22.10.2017)
  3. 3,0 3,1 Seite „Karl-Heinz Borutta (Fußballspieler, 1935)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 20. Juli 2017, 12:06 UTC. URL: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karl-Heinz_Borutta_(Fu%C3%9Fballspieler,_1935)&oldid=167428296 (Abgerufen: 22. Oktober 2017, 07:46 UTC)
  4. Seite „Karl Borutta“. In: Weltfussball.de, http://www.weltfussball.de/spieler_profil/karl-borutta/ (Abgerufen am 22.10.2017)