Bier Boykott Anno 1892

Folgende Notizen über einen Bier Boykott in Eickel findet sich am 15. Oktober 1892 in der Indiana Tribüne.[1]

"Provinz Westfalen: Über einen kürzlich in Eickel aus konfessionellen Gründen verhängten Boykott wird berichtet:
Bei Gelegenheit des Besuches des Bischofs von Paderborn[2], der in Eickel 14 Tage weilte, hatte ein protestantischer Bierbrauereibesitzer Hülsmann das übliche Flaggen und den Aufputz des Hauses unterlassen. Hierdurch, soll er bei einer Anzahl enragierter Katholiken „bedeutendes Ärgernis“ erregt und den Beschluss gezeitigt haben, das evangelische Bier künftig mit Verachtung zu strafend. Wenigstens hat der katholische Knappenverein seinen Wirt gezwungene, das Hülsmann'sche Bier abzuschaffen, widrigenfalls der Verein einen Lokal Wechsel vornehmen werde. Der Wirth hat dem Drängen Folge gegeben und die Bewegung soll derart im Zuge sein, dass noch weitere Resultate zu erwarten stehen."

Verwandte Artikel


Quellen