Benno Bönnemann

Button-Artikel-in-Arbeit.png
Zu diesem Artikel fehlen uns leider noch einige Informationen ...

Wenn Sie uns helfen möchten, den Artikel Benno Bönnemann zu erweitern oder zu verbessern, so melden Sie sich bei uns an und werden Autor für das Wiki der Stadtgeschichte. Hier anmelden!
Sie können uns auch Ihre Artikel per Mail schicken: artikel@huen-un-perduen.de


Benno Bönnemann (geboren am 5. September 1934 in Wanne-Eickel) ist gelernter Schmied.

Leben

Benno Bönnemann wurde am 5. September 1934 in Wanne-Eickel/Unser Fritz geboren. Er hat seine Lehre zum Schmied auf der Zeche Unser Fritz absolviert.

1957 heirateten Usula und Benno Bönnemann in der Herz-Jesu-Kirche in Wanne. Aus der Ehe entsprangen ihre vier Söhne.

Benno Bönnemann gründete 1952 den Boxring Schwarz-Weiß Unser Fritz und wurde später Stadtmeister im Schwergewichtsboxen. 1957 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Fahrt nach Bremen zu einem Boxkampf. Bei diesem Unfall wurde er sehr schwer verletzt. Seine Karriere als Boxer wurde dadurch beendet. Seiner Arbeit als Schmied konnte er auch nicht mehr nachgehen.

In finanziell schwieriegen Zeiten führte das Ehepaar einen Grillstand auf der Cranger Kirmes. [1]


Lesen Sie auch

Einzelnachweise

  1. Seite „Bönnemanns feiern Diamant Hochzeit“ In: halloherne.de https://www.halloherne.de/artikel/boennemanns-feiern-diamant-hochzeit-21019.htm (Abgerufen am 22.10.2017)