Ansichtskarte Herne 1899

Ansichtskarte Herne 1899

Datierung

Zwischen 1895 und 1900.

Abbildungen

Auf dieser Karte des Herner Verlags B. Amloiz (!) sind auf colorierten Bildern vereinfacht zu sehen:

  1. Aus der Vogelperspektive die Bahnhofstraße in südlicher Richtung. Im Vordergrund der Bahnhof Herne (1847-1914) mit seinen Gebäuden. Die Bahnhofstraße ist als gerade Linie mit den beiden Landmarken, der St. Bonifatius-Kirche und der Kreuzkirche zu sehen. Die Zeche Vereinigte Constantin der Große auf dem südlichen Höhenzug ist ebendso zu sehen wie rechts die Zeche Shamrock. Interessant ist allerdings, dass unten links das Postamt fehlt, welches aber eine eigene Abbildung erhält.
  2. Die Bahnhofstraße ist gleich zweimal abgebildet:
    1. rechts oben von der Höhe der Neustraße mit dem Blick n. d. Bahnhof
    2. und links mittig mit dem Blick n.d. Kirchplatz. Interessant hierbei ist die eingleisige Straßenbahn der am 23. November 1894 von der BOGESTRA in Betrieb genommene Linie von Herne nach Bochum mit ihrer Hochleitung.
  3. In der Kartenmitte befindet sich eine Abbildung des Krieger-Denkmal aus dem Jahre 1883 zu sehen. Hier fehlt die Kreuzkirche, welche ja im Hintergrund zu sehen sein müsste.
  4. Das kaiserliche Postamt von Jahre 1895.

Siehe auch


Quellen und Anmerkungen