2010

Weitere Jahresartikel:

◄◄ | | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | | ►►

Ereignisse

29. Januar

  • Einweihung des Shoah-Denkmals auf dem Willi-Pohlmann-Platz. Der Entwurf stammt von Gabriele Graffunder und Winfried Venne. Es enthält die Namen und Lebensdaten der 410 Opfer der Shoah.

7. Februar

  • Wahlen zum Integrationsrat

11.-14. März

  • 4. Herne City-Kirmes

13. Februar

  • 12. Sports & Friends Tanzparty in der Sporthalle im Gysenberg; mit 900 Teilnehmern ausverkauft;

14. Februar

  • 5. Walk in Herne; mit 532 Teilnehmern durch Sodingen

27. März

  • auf dem Platz neben dem Archäologischen Museum wird, im Rahmen der Mittelalter-Ausstellung "Aufruhr1225!", eine Turmhügelburg (genannt Motte) eröffnet

1. April

15. April

  • Die Firma Zurbrüggen reicht den Bauantrag für ein Möbelhaus am Regenkamp ein

8. Mai

  • 10. Sodinger Ultra-Kurz-Triathlon

12. - 16. Mai

  • 3. Kulinarische Symphonie

14. - 16. Mai

  • 29. Spiele-Wahnsinn im Kulturzentrum, Veranstalter: Städt. Spielezentrum, Jean-Vogel-Straße

15. Mai

16. Mai

19. Mai

  • Im Rahmen der "Emscherkunst2010" wird am Jachthafen an der Gneisenaustraße eine Skulptur von Bogomir Ecker aufgestellt. Im Volksmund "Käsestange" genannt.

21. Mai

  • Auf dem Dach der Gesamtschule Wanne-Eickel wird eine Solaranlage mit 4,6 Kilowatt Leistung eingeweiht.

22. Mai

  • Beginn der Strandbar-Saison im Kulturpark an der Künstlerzeche Unser Fritz

25. Mai

29. Mai

  • Der Bergmannsunterstützungsverein Herne-Sodingen 1885 e.V. feiert an der Akademie Mont-Cenis seinen 125. Geburtstag mit einer Bergparade.
  • Eröffnung der Ausstellung Emscherkunst.

5. Juni

  • Am (noch provisorisch) ausgebauten Anleger der Künstlerzeche "Unser Fritz" legt das erste Fahrgastschiff an.

6. Juni

  • Ein Fehler im Zentralrechner der Stadtwerke beschert der Stadt Herne bis 23.30 Uhr Dunkelheit auf den Straßen.

7. Juni

  • Saturn sagt den Neubau eines Elektrofachmarktes auf dem Dorn-Gelände ab.

13. Juni

  • Die Teilneueröffnung des Schloss Strünkede beginnt mit der Ausstellung "Schloss Strünkede - Das Haus, seine Geschichte, seine Menschen"
  • Im Constantiner Wald wird eine, von jugendlichen Bikern selbst entworfen und gebaute, Mountainbike-Strecke eröffnet.
  • "Tag der offenen Gartenpforte" in verschiedenen Kleingärten im gesamten Stadtgebiet

7. Juli

  • Baubeginn der Anschlussstelle "Logistikpark Grimberg" an der A42

10. Juli

13. Juli

  • Gründung des Vereins "Rockbüro" im Stadtteilzentrum Pluto, Stadtbezirk Wanne

1. August

  • Das "Cranger Tor", Wahrzeichen der Cranger Kirmes, wird bei den Aufbauarbeiten zur Kirmes so stark von einem fahrenden LKW beschädigt, dass es komplett abgebaut werden muss.

6. August

12. September

7. Oktober

17. Oktober

  • 24. Herner Wandertag

22. Oktober

  • Das Kulturzentrum wird nach umfangreichen Modernisierungsmaßnahmen wieder eröffnet.

23. Oktober

  • Winfried Kocéa feiert sein 50 jähriges Dirigentenjubiläum beim Sängerbund Röhlinghausen.
  • Tag der offenen Tür im wiedereröffneten Kulturzentrum

24. Oktober

  • Die Elite des Spiels "Carcassone" veranstaltet im Archäologischen Museum ihre Weltmeisterschaft.

31. Oktober

  • Das Stadion von Westfalia Herne wird, für die laufende Saison, in "TREL-Ruhrpott-Arena" umbenannt.

9. November

  • Ulrich Syberg wird zum Bundesvorsitzenden des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) gewählt.

Gestorben

2. März

17. Juli

  • Hans Geiger, von 1979 bis 1994 Mitglied der Bezirksvertretung Wanne und von 1994 bis 2004 Stadtverordneter im Rat der Stadt Herne

25. Juli

  • Werner Köntopp, Fotograf, seit 1992 Mitglied der Künstlerzeche Unser Fritz 2/3

16. September

  • Gerda Günzburger, eine der letzten Zeitzeugin der Jüdischen Gemeinde Herne



Das Jahr 2010 wird in folgenden Artikeln erwähnt: